Biometrie mit Iris-Identifikation

lp_1483470487.jpg

Biometrie ist die Identifizierung einer Person anhand eines körperlichen Merkmals wie zum Beispiel Augeniris, Fingerabdruck, Gesicht oder Sprache.

Iriserkennung die eindeutige Identifikation ohne Kompromisse!

Iriserkennung ist die präziseste, berührungslose und komfortable Biometrielösung für die schnelle Authentifizierung und positive Identifizierung. Sie basiert auf der Einmaligkeit der Augeniris – des komplexesten Biometrie-Merkmals des menschlichen Körpers.

Um sich Zutritt in einen Bereich zu verschaffen, genügt ein Blick in die Kamera, auch mit Brille oder Kontaktlinsen. Stimmt das aufgenommene Bild mit dem Referenzdatensatz überein, wird augenblicklich der Zutritt freigegeben. Der wissenschaftlich anerkannte und zuverlässige Prozess ersetzt Schlüssel, Karten und Passwörter.In umfangreichen Tests und Studien wurden bisher noch keine fehlerhaften Erkennungen festgestellt.

Motcom Communication AG als Importeur und Kompetenzzentrum Schweiz für Iris-Erkennungslösungen realisiert seit vielen Jahren Gesamtlösungen mit höchsten Anforderungen im Hochsicherheitsbereich. Als kompetenter Ansprechpartner beraten wir unsere Kunden bei der Planung, Integration in vorhandene Zutrittssysteme und Realisierung. Um höchstmögliche Systemverfügbarkeit garantieren zu können, bieten wir auch passende Wartungskonzepte an.

 

            Neu: iCAM 7000

Iris Identifikation Iris Access 4000 Biometrie

Interessiert?

André Imbach, Tel. +41 (0)44 437 97 79 ist Ihr Berater.

 

 

 

 

 

 

Iris ID gewinnt prestigeträchtigen ASTOR Award

Iris IDs IrisAcess ™ 7000 hat den American Security Today's 2016 Platin ASTOR Award für die beste Lösung im Bereich Gesichts- und Iris-Erkennung gewonnen. Die Auszeichnung anerkennt herausragende Produktleistungen und neue Technologien.